Waldbewirtschaftung

Unseren Mitgliedern bieten wir unter anderem folgende Leistungen:

  • Planung, Organisation und Durchführung der Waldbewirtschaftung
  • Vereinfachung der Betriebsabläufe
  • Kosteneinsparung für den Einzelbetrieb
  • effektive, pflegliche und nachhaltige Bewirtschaftung der Waldflächen
  • Fördermittelberatung und Fördermittelbeschaffung
  • bessere Förderfähigkeit insbesondere der kleinen Betriebe
  • Beratung der Mitglieder und Vermittlung von forstlichem Fachwissen
  • Erfahrungsaustausch in Einzelveranstaltungen und Fachexkursionen
  • Absatz des anfallenden Holzes und sonstigen forstlichen Erzeugnissen
  • Bündelung von Mengen (Zaun, Pflanzen, Holz) zur Kosteneinsparung
  • betrieblich getrennte Forsteinrichtung/Forstplanung und Fortschreibung der Walddaten
  • digitales Kartenprogramm auf Wunsch einzelner Mitglieder
  • Holzbuchführung, Betriebsbuchführung, Wirtschafts- und Jahresplanung

Weitere Aufgaben sind in der Satzung unter §3 (2) festgeschrieben.

Über den Einsatz eigener Maschinen und Arbeitskräfte hinaus arbeiten wir auch mit verschiedenen regionalen Unternehmen mit großem Erfolg zusammen. Ob beim Pflanzenankauf oder beim Holzabsatz stehen uns solide, vorwiegend regionale Partner zur Seite.

Jährlich werden ca. 600000 Bäume in unserer Gemeinschaft gepflanzt. Mehrere 100T€ werden jährlich in den Naturraum-Wald und die naturnahe Waldbewirtschaftung investiert. Aber auch ca. 75000 Fm Nutzholz werden aus der Bewirtschaftung der angeschlossenen Waldflächen für die holzverarbeitende Industrie in allen Sortimenten bereitgestellt. Die Bündelung der Mengen, aber auch die festen Partner sorgen dabei für stabilen Absatz und sichere Preise